Holzfaser - Dämmung für alle Jahreszeiten

Genießen Sie Ihre Ruhe und sparen nebenbei auch noch Geld. Dämmstoffe von Steico halten die Wärme im Haus und zeigen der Hitze die kalte Schulter.

Durch Ihre besonderen Strukturen schließen Holzfaser - Dämmstoffe besonders viel Luft im Inneren ein. Diese Luft sorgt für einen ausgezeichneten Kälteschutz im Winter. Dabei gilt die Devise: Was gegen Kälte hilft, schützt auch vor Hitze. Rohdichte ist hier der entscheidende Punkt. Je höher diese Kennziffer, desto mehr Wiederstand kann Ihr Dämmstoff der Hitze im Sommer entgegen setzten. Somit bleibt Ihr Heim angenehm kühl.

Nicht zu vergessen: Holzfaserdämmstoffe bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und sind recyclebar und werden umweltschonend hergestellt.

 


 

Lebensqualität

Lärm ist purer Stress – Lärm macht auf Dauer krank.

Gerade deshalb sind Ruhe, Behaglichkeit und die Chance auf Erholung Merkmale hoher Lebensqualität. Aber nicht nur Schallschutz ist entscheidend, auch mit der richtigen Trittschalldämmung tragen Sie dazu bei, dass es in den eigenen vier Wänden ruhiger wird. Wir beraten Sie kompetent bei der Auswahl des passenden Bodens.

 


 

Modernisierung

Egal mit welchem Brennstoff Sie heizen, für wohlig warme Räume steigen die Kosten konstant. Schlecht gedämmte Wände, alte und marode Dämmstoffe verursachen einen extrem hohen Wärmeverlust. Die teure Heizenergie verpufft ohne spürbaren Nutzen. In der Regel liegt der Heizenergiebedarf eines unsanierten Altbaus um das vier- bis sechsfache höher als die eines Neubaus oder dem eines sanierten Altbaus. Ein Neubau ist aber meist nicht notwendig. Mit gezielten Sanierungsmaßnahmen lassen sich auch Altbauten auf das energetische Niveau eines Neubaus bringen. Die richtige Dämmung ist da besonders wichtig – und mit Steico auch noch ökologisch.  

Bei alten Gebäuden, bzw. alten Bausubstanzen, dringt meist Feuchtigkeit von Innen in die Bauteile wie Wand und Dach. Dieser Transport von Wasserdampf wird Diffusion genannt. Bei diffusionsdichten Stoffen ist die Gefahr von Schimmel und Bauschäden somit besonders hoch. Steico Dämmung ist diffusionsoffen und sorgen für einen gleichmäßigen Transport der Feuchtigkeit aus dem Bauteil – ähnlich wie eine gute Funktionsbekleidung.

 


 

Dachdämmung

Eine effektive Dachdämmung trägt nicht nur ganzjährig zu einem besseren Raumklima bei, sondern spart auch Energie. 30% Heizkosten-Ersparnis im Dach sind keine Seltenheit. Auch hier gilt die Devise: Was gegen Kälte hilft, schützt auch vor Hitze.

Durch das mangelhaft oder nicht fachgerecht wärmegedämmte Dach eines Einfamilienhauses gehen pro Jahr über 12.000 Kilowattstunden (kWh) Energie verloren. Durch ein gut abgedichtetes und gedämmtes Dach reduziert sich der Verlust auf 3.000 kWh.

 


 

Fassadendämmung

Bei einer energetischen Modernisierung ist die nachträgliche Wärmedämmung der Außenwände unerlässlich. Schlecht gedämmte Außenwände führen dazu, dass bei kalter Witterung selbst in eigentlich ausreichend beheizten Räumen ein unbehagliches Wohngefühl entsteht. Eine warme Wand wirkt immer angenehmer und wohnlicher als eine kühle.

Die Ursache dafür ist zum einen, dass die Wärme durch die Wände rasch entweicht, zum anderen, dass wir neben der Lufttemperatur im Raum auch die Strahlungstemperatur der ausgekühlten Wandoberfläche empfinden: Kalte Wände strahlen Kälte ab. Werden die Räume dann stärker aufgeheizt, steigt der Wärmeverlust weiter an.
In unsanierten Altbauten wird so unnötig viel Heizenergie verschwendet. Neben Unbehaglichkeit können Schimmel und Bauschäden durch Feuchtigkeit die Folge sein. Wärmegedämmte Außenwände weisen dagegen höhere Oberflächentemperaturen auf. Dadurch wird es auch schon bei niedrigen Raumlufttemperaturen behaglich warm.

 


 

Bodenplatte

Durch einen Quadratmeter nichtgedämmte Bodenplatten entweicht pro Jahr die Energie aus etwa 10 Litern Heizöl. Bereits eine 60 Millimeter dicke Bodendämmung reduziert diesen Verlust um bis zu 80 Prozent. Mit nur wenig Aufwand können Hausbesitzer so viele Hundert Euro im Jahr einsparen. Der angenehme Nebeneffekt: Das Raumklima in den darüber liegenden Räumen wird verbessert, da der Fußboden nicht so stark abkühlt.

 

Steico natürlich besser dämmen

©Steico